Wir geben Orientierung  

Berufsfindung

Was ist Berufsfindung?

Bei der Berufsfindung werden Eignungen und Neigungen gemeinsam erarbeitet, um sie anschließend mit den Anforderungen konkreter Berufsbilder abzugleichen.
 

Wie läuft eine Berufsfindung ab?

Zu Beginn wird zusammen mit unseren Kooperationspartnern ein individueller Förderplan erstellt. Es lässt sich ein Überblick über interessante Berufsbereiche gewinnen, indem Praktikas in unseren unterschiedlichen Betriebsstätten durchgeführt werden können. Zur Orientierung können Sie sowohl handwerkliche Berufe wie z. B. Schreiner, Maler, Schlosser als auch Dienstleistungsberufe wie Verkäufer, Beikoch, etc. kennenlernen.


Nach entsprechenden Erfahrungen in einem Arbeitsbereich, lernen sie Ihre beruflichen Neigungen und Fähigkeiten kennen. Konkrete Situationen des Arbeitsalltages können so erlernt werden. Die Erfahrungen in der beruflichen Praxis werden abschließend gemeinsam besprochen und in konkrete Ziele gefaßt.


Arbeitserprobung

Die Arbeitserprobung dient der Abklärung der beruflichen Eignung und Auswahl von erforderlichen Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben. Ziel der Arbeitserprobung ist es, gemeinsam mit dem Beschäftigten, bei feststehendem Berufsziel Zweifelsfragen in Bezug auf die konkreten Anforderungen der Aus- oder Weiterbildung bzw. des Arbeitsplatzes zu klären. Die Beschäftigten sollen sich selbst in der Arbeitswelt erproben, ihre Leistungsfähigkeit sollen getestet werden. Ein fester zeitlicher Rahmen ist für die Arbeitserprobung nicht vorgesehen. Art und Dauer der Arbeitserprobung wird mit dem Beschäftigten im Einzelfall durch den zuständigen Rehabilitationsträger festgelegt.

Was ist der Erfolg der Arbeitserprobung?

  • Sie wissen, ob Sie die Anforderungen an die Berufsausbildung und spätere Tätigkeit Ihres Wahlberufes bewältigen können
  • Sie erfahren, ob und wie Sie das angestrebte Berufsziel erreichen können
  • Sie lernen, Ihre beruflichen Fähigkeiten und Eignungen besser einzuschätzen 

Kontakt

Katharina Lohrentz                                                        Hajo Aden
Sozialpädagogin                                                            Dipl. Sozialpädagoge
Hugo-Wolf-Straße 20                                                     Hugo-Wolf-Straße 20
85057 Ingolstadt                                                            85057 Ingolstadt

Büro: 0841/49018-833                                                   Büro: 0841/49018-850
Telefax: 0841/49018-816                                               Telefax: 0841/49018-816

Email: katharina.lohrentz@caritas-ingolstadt.de       Email: hajo.aden@caritas-ingolstadt.de